Europa Jagdreisen

Europa

Europa stammt aus Asien. Europa ist jung, hübsch und lässt sich erst entführen, dann verführen. So ließe sich eine Episode aus der griechischen Mythologie über den Ursprung Europas zusammenfassen. Demnach näherte sich vor langer Zeit Göttervater Zeus in Gestalt eines Stiers einer Gruppe von Mädchen, die an der Küste des phönizischen Ortes Tyros zum Spiel versammelt waren (heute: die Grenzregion von Israel und dem Libanon). Unter den Mädchen befand sich die Tochter des Königs Agenor: Europa. Mit ihr auf dem Rücken schwimmt Zeus nach Kreta, wo beide drei Söhne zeugen. Soweit der Mythos. Doch was bedeutet das Wort "Europa"? Weit verbreitet ist die Hypothese, dass es aus dem Akkadischen stammt; die Akkader waren von der arabischen Halbinsel ins Zweistromland (heute: Irak) eingewanderte Semiten. In ihrer Sprache bedeutete das Wort erebu "untergehen" und das Wort asu "aufgehen". Asu könnte die Wurzel von "Asien" sein, womit sich die Gleichung ergebe: Asien = wo die Sonne aufgeht (später als Morgenland bezeichnet); Europa = wo die Sonne untergeht (später als Abendland bezeichnet). Ebenso halten es Sprachwissenschaftler für möglich, dass der Ursprung des Begriffs "Europa" im griechischen "eurus" (weit) liegt. Zweifelsfrei klären ließ sich diese Frage jedoch nicht.

Bitte treffen Sie ihre Landesauswahl recht.

Sprachauswahl